während dem november 2001 habe ich die files von 12 miks, mit denen ich jeweils stimme, saxophon & shaker aufnahm, aufs netzt gestellt. dabei wurde nicht verraten, hinter welcher nummer welches mik steckt, um zu einer bewertung ohne einfluss von markennamen & preis zu kommen. ich habe 30 bewertungen bekommen. ein wert zwischen 1 & 10 konnte vergeben werden, 1 für mieserabel, 10 für grossartig. hier ist das resultat:

Rang Mikrophon Punkte  Durchschnitt Aufnahme Stimme Aufnahme Sax Aufnahme Shaker
1 Nevaton MC416 231 7.70 vox9.wav sax9.wav  shaker9.wav 
2 Nevaton MC51 226 7.53 vox10.wav sax10.wav  shaker10.wav
3 Neumann Tlm103 217 7.23 vox8.wav  sax8.wav  shaker8.wav 
4 Rode NTK 209 6.97 vox12.wav sax12.wav shaker12.wav 
5 Rode NT1000 207 6.90 vox11.wav sax11.wav  shaker11.wav 
6 AKG 414 TL ll 191 6.37 vox1.wav sax1.wav shaker1.wav
7 AKG C3000B 174 5.80 vox2.wav sax2.wav shaker2.wav
8 Neumann M147 156 5.20 vox7.wav  sax7.wav shaker7.wav
9 AT 4047 154 5.13 vox4.wav   sax4.wav  shaker4.wav 
10 AT 3035 151 5.03 vox3.wav sax3.wav shaker3.wav 
10 CAD E-100 151 5.03 vox6.wav  sax6.wav shaker6.wav
12 Behringer B-2 142 4.73 vox5.wav  sax5.wav shaker5.wav  

ich möchte mich bei heinz saurer / up beat  & bei st-music für das zur verfügung stellen der mikrophone bedanken.

Hier sind noch 16bit-versionen der files:  

einige bemerkungen zu den mikrophonen:

die gewinner:

1. nevaton mc416

mit einem preis von knapp unter euro 1000.- sicher nicht ein billiges mik, aber eines, das sehr viel bietet! 5 richtcharakteristiken & pad bieten wenige miks unter euro 1000.-, zudem verfügt es über eine übergrosse kapsel (33mm), die sicher viel zum sound beiträgt. dieses mikrophon wurde häufig als röhrenmikrophon verkannt, den es verfügt  über einen warmen, aber trotzdem offen & sehr lebendigen sound. das nevatonmik wird in russland von einer firma mit viel tradition & knowhow in handarbeit hergestellt, dies führt zu einem sound, welcher alles andere als neutral ist, aber stimmen & soloinstrumente "bigger than life" scheinen lässt & das mik zu recht zum testsieger macht! die qualitäten dieses mikrophon würde man, wenn es in einem westlichen land hergestellt würde, mit einem doppelt so hohen preis bezahlen müssen.

2. nevaton mc51

auch das zweite nevatonmik hat überrascht & zu einem doppelsieg verholfen, den wohl niemand erwartet hätte! auch dieses mik, welches etwas günstiger ist als der testsieger, bietet 5 charakteristiken & pad, die 25mm-kapsel hat einen offen, aber trotzdem weichen sound, das impulsverhalten ist sehr gut & erinnert z.t. schon fast an ein gutes kleinmembranmik. dieses mik war der klare favorit des sänger. bei allen instrumenten ist aufgefallen, das hier die aufnahmen sehr neutral wahren, die stimme & die instrumente klangen wie das originalsignal, wobei die höhen ein klein wenig angehoben sind & man das gefühl hat, sehr nahe an der quelle zu sein, alles klingt direkt & lebendig, aber nicht hart. wenn man nur ein mik kaufen will, ist das mc51 eine excellente wahl.

3. neumann tlm103

genau wie die beiden nevaton, war das tlm103 ein mik, das fast immer sehr positiv bewertet wurde. für mich gehört dieses mik zusammen mit den beiden nevaton zu denen, die ich ohne einschränkung als erstklassig einstufe, die wahl, welches man nimmt, ist reine geschmacksache & man ist in fast allen fällen mit diesen miks sehr gut bedient. das tlm103 hat einen offenen sound, der aber nicht hart ist, die bässe werden sehr gut wiedergegeben & die mitten sind wunderbar detailiert. das tlm103 hat einen ähnlichen strassenpreis wie das mc51, aber ist eine fixe niere ohne pad, dafür mit dem bekannten neumann-service & dem renomee dieser firma.

das obere mittelfeld

4. rode ntk

das erste röhrenmik, das erste mik mit einem klar tieferen preis, das erste mikrophon aus übersee (australien). das ntk ist mE ganz klar für gesang konzipiert & verfügt über einen eigenen sound, der von vielen geliebt wird & von anderen gehasst. markant ist eine anhebnung der hohen mitten, das einen präsenten sound macht, der aber je nach quelle auch schon leicht näselnd oder dünn wirken, aber auch genau das richtige sein kann. die röhre sorgt dafür, das trotz der vielen höhen der sound etwas warmes & rundes hat. wer ein günstiges röhrenmik für gesang braucht & den rode-sound mag, bekommt hier sehr viel fürs geld. auch dieses mik hat eine fixe niere & kein pad.

5. rode nt1000

die solid state variante des ntk mit einem sehr guten preis / leistungs-verhältniss. das nt1000 wirkt etwas direkter & härter als das ntk & hat einen prägnaten sound mit der für rode typischen anhebung in den hohen mitten. sehr viel mikro fürs geld!

6. akg 4141 tl ll

ein klassiker & ein allrounder (verschiedene richtcharakteristiken, pad), der viel bietet. wenns nach mir gegangen währe, hätte das 414 den 4ten rang bekommen. der sound ist sehr direkt & durchsetzungsfähig, wirkt manchmal schon leicht komprimiert & hat nicht ganz die tiefe der 3 erstplazierten. der grundsound des 414 hat einen 80er-jahre-touch.

geschmacksache?

7. akg c3000b

der sound der c3000b erinnert klar ans 414, die höhen sind aber stärker angehoben & wirken nicht ganz sauber, manchmal hat man das gefühl, die höhen verzerren leicht. bei diesem mik hört man mE klar, das es nicht zur obersten liga gehört, was ja auch sich beim preis wiederspiegelt.

8. neumann m147

die endtäuschung des tests. das teuerste mik der runde, der vorzeige hersteller & dazu ein röhrenmik, das selbst  in seiner paradedisziplin gesang nicht überzeugen konnte oder zumindest eindeutig eine geschmaksache ist. die anhebung in den oberen mitten machen den sound komisch nasal, fast quäkend. wenn man über diese eigenheit hinweghört, merkt man, das die details gut aufgelöst werden & der sound tiefe hat, aber eben, diese mitten...

9. audio technica 4047

das mik hat  einen warmen grundsound & trotzdem etwas harten in den hohen mitten. mich konnte das 4047 überthaupt nicht überzeuegn & in seiner preisklasse gibt es viel besseres.

10. audio technica 3035

das 3035 hat einen ähnlichen, aber etwas offeneren grundsound wie das 4047. auch hier gibts einen harten aspekt in den höhen & einen leicht mittigen sound, für seinen preis liefert das mik aber ansprechende ergebnisse.

11. cad e-100

dieses günstige mikrophon hat einen sehr mittigen sound mit wenig details, der manchmal schon fast an ein dynamisches mik erinnert. das mik kann sich als ergänzung gut machen & dürfte z.b. bei blechbläsern  funktionieren.

der klare verlierer

12. behringer b-2

dieses mik ist nicht günstig, sondern billig. obwohl es vereinzelt sehr gute wertungen bekam (aber auch sehr viel ganz schlechte), landete es zurecht auf dem letzten rang. die höhen sind extrem angehoben & sehr spitz & hart, die mitten schlecht aufgelöst, das mik klingt metallisch & unangenehm.

vox1_16bit.WAV     vox2_16bit.WAV     vox3_16bit.WAV     vox4_16bit.WAV 

vox5_16bit.WAV     vox6_16bit.WAV     vox7_16bit.WAV     vox8_16bit.WAV 

vox9_16bit.WAV     vox10_16bit.WAV     ox11_16bit.WAV     vox12_16bit.WAV

sax1_16bit.WAV      sax2_16bit.WAV     sax3_16bit.WAV     sax4_16bit.WAV 

sax5_16bit.WAV     sax6_16bit.WAV     sax7_16bit.WAV     sax8_16bit.WAV 

ax9_16bit.WAV     sax10_16bit.WAV     sax11_16bit.WAV     sax12_16bit.WAV 

shaker1_16bit.WAV     shaker2_16bit.WAV     shaker3_16bit.WAV     shaker4_16bit.WAV 

shaker5_16bit.WAV     shaker6_16bit.WAV     shaker7_16bit.WAV     shaker8_16bit.WAV   

shaker9_16bit.WAV     shaker10_16bit.WAV     shaker11_16bit.WAV     shaker12_16bit.WAV